Thermografiebefliegung – aktuelle Informationen! – Einfach. Smart. Münster.
Quelle: Miramap Airplanes

Thermografiebefliegung – aktuelle Informationen!

Diese News wird im Rahmen der Thermografiebefliegung Münster regelmäßig aktualisiert. Drei Flüge mit insgesamt 10 Flugstunden sind für Frühjahr 2021 über Münsters Stadtgebiet geplant. Die Umsetzung der Befliegung ist an bestimmte Witterungsbedingungen geknüpft, so dass die Befliegung kurzfristig erfolgt.

In dieser News und über unseren twitter-Account informieren wir über den aktuellen Stand der Befliegung, die Flugnummer usw.

Wichtige Informationen sind in den FAQs zusammengestellt sowie auf den Projektseiten von Smart City und der Stadt Münster: https://smartcity.ms/2020/12/14/thermografiebefliegung-3/, https://www.stadt-muenster.de/klima/bauen-sanieren und https://www.stadt-muenster.de/thermografiebefliegung

————————————————————————————————


Mittwoch, 03.02.2021: Thermografiebefliegung erfolgreich abgeschlossen

Die Firma Miramap / Hexagon bestätigt, dass die drei Flüge über Münster ausreichend waren, um alle Daten zu bekommen: Die Befliegung und somit der erste Teil des Projektes “Klimaschutz aus der Luft – Thermografiebefliegung Münster” ist erfolgreich abgeschlossen. Jetzt beginnt Phase 2, die Datenauswertung. Alle Infos dazu in unserer News.

————————————————————————————————

Samstag, 30.01. / Sonntag, 31.01.2021

Die Wetterbedingugen sind stabil, so dass die Propellermaschine nach einem Zwischenstopp am FMO um kurz vor Mitternacht erneut gestartet ist, um den dritten und somit voraussichtlich letzten Teil der Thermografiebefliegung zu machen.

Um 02.27 Uhr am 31. Januar 2021 landet der Flieger wieder am FMO.

Flugroute 3. Flug vom 30. auf den 31.01.2021

————————————————————————————————

Gegen 23.00 Uhr am Samstag, 30.01.2021, landet die Propellermaschine PH-MAS am Flughafen Münster / Osnabrück (FMO). Wenn die Wetterbedingungen stabil bleiben, wird sie nach einer Pause zum dritten und voraussichtlich letzten Flug über Münster starten.

Flugroute vom 2. Flug am 30.01.2021

—————————————————

Thermografiebefliegung geht heute, Samstag, 30.01.2021, in die zweite Runde

„Die Wetterbedingungen sind gut. Wir starten von unserer Base in den Niederlanden, so dass wir voraussichtlich gegen 19.15 Uhr die erste Line über Münster fliegen werden“, erklärt Roland Haarbrink von miramap, die die Befliegung im Auftrag der Stadt und Stadtwerke Münster durchführen. Wenn alles gut geht ist der Flieger mit der Kennung PH-MAS bis ca. 23.00 Uhr über dem Stadtgebiet von Münster unterwegs.

2. Flug im Anschluss geplant 

Sollte das Wetter stabil bleiben, startet der Flieger nach einem Zwischenstopp am Flughafen Münster/Osnabrück erneut. „So könnte heute Abend die Gesamtbefliegung über Münster abgeschlossen sein“, so Dr. André Wolf, Leiter Smart City Münster. „Da vor allem der zweite Flug spät in der Nacht erfolgen wird, bitten wir um Verständnis für die mögliche Lautstärke der Propellermaschine.“

Der zweite Flug wird voraussichtlich zwischen 2.00 und 3.00 Uhr beendet sein. Die Maschine fliegt in 1.000m Höhe über dem Stadtgebiet von Münster.

Die Flugroute der Propellermaschine mit der Kennung PH-MAS kann live mit verfolgt werden unter:

www.flightradar24.com/data/aircraft/ph-mas

—————————————————

Montag, 25.01.2021

Die erste Befliegung am 22.01.21 hat gut geklappt. Nun warten wir darauf, dass die Wetterbedingungen für die noch zwei ausstehenden Flüge optimal werden.

Flugverlauf PH-MAS, 22.01.21

————————————————————————————————

Freitag, 22.01.2021

Der Start am Flughafen Münster Osnabrück ist für 19.00 Uhr geplant. Die Flugroute kann nachverfolgt werden über die Kennung „PH-MAS“, zum Beispiel über flightradar24.com/data/aircraft/ph-mas

PH-MAS am FMO 22.01.21

————————————————————————————————


Thermografiebefliegung startet heute Abend, 22.01.2021!

Die Stadt Münster und die Stadtnetze Münster planen gemeinsam mit der Firma Hexagon/Miramap die Durchführung einer Thermografiebefliegung mit einer Propeller-Maschine über das gesamte Stadtgebiet Münster.

„Heute Abend startet die Befliegung. Die Wetterbedingungen sind gut, und wir freuen uns, dass es losgeht”, erklärt Stadtbaurat Robin Denstorff. Der erste von voraussichtlich drei Flügen startet am Flughafen Münster-Osnabrück und wird für drei bis vier Stunden einen ersten Teil des Stadtgebietes von Münster überfliegen. „Die Thermografiebefliegung ist ein gemeinsames Projekt der Stadt und der Stadtnetze Münster. Ziel ist es, mehr Häuser energetisch zu sanieren und dafür Wärmebilder zu sammeln“, so Denstorff.

„An Bord ist eine Spezialkamera, mit der die Wärmeabstrahlung der Münsteraner Dächer erfasst wird“, weiß Dr. André Wolf, der als Leiter Smart City Münster das Projekt koordiniert. „Bestenfalls können heute schon zwei Flüge mit Zwischenstopp am FMO stattfinden”. Dann würde der Flieger am späten Abend landen, am FMO auftanken, und noch einmal für drei bis vier Stunden starten.  „Da in einer Höhe von 500 bis 1.000 Metern geflogen wird, lässt sich eine Lärmbelästigung leider nicht vermeiden”, wirbt Wolf um Verständnis für die Maßnahme.

Da die Umsetzung der Befliegung an bestimmte Witterungsbedingungen geknüpft ist, und diese nun vorliegen, erfolgt die Befliegung kurzfristig. „Über unseren twitter-Account informieren wir über die Flugnummer und weitere Details, sobald der Flieger startet“, so Wolf weiter. Wenn es weitere klare, kalte und trockene Nächte, geringe Luftfeuchtigkeit und keinen Wind gibt, startet der Flieger erneut.

Weitere Beiträge

Weitere Beiträge

Aufruf zur Teilnahme an der Aktion vom 12. April bis zum 9. Mai 2021: Tracke deine Alltagswege für ein besseres Fahrradnetz in …

Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit an der FH Münster im Fachbereich Design (MSD) entwickelten Leonie Winkelmann und Magdalena Schmitz in Kooperation mit der …

Architektenwettbewerb ist entschieden / Neubau für städtische Nutzungen und WDR-Landesstudio Wo sich heute eine Parkplatzfläche befindet, soll künftig urbanes Flair spürbar werden: …

In der Nacht von Samstag, 30. Januar, auf Sonntag, 31. Januar, fanden die beiden letzten der insgesamt drei Flüge des Projekts “Thermografiebefliegung …

Befliegung des Stadtgebietes dient dem „Klimaschutz aus der Luft“ / Start an drei Abenden / Das Wetter muss stimmen Mit der Thermografiebefliegung …